Startseite Steuernews

Steuertermine

Termine für die gesetzlichen Zahlungsfristen finden Sie hier.
Scheinselbständigkeit

In der Praxis kommt es regelmäßig vor, dass Gewerbetreibende oder Freiberufler sich zur Erbringung ihrer Leistungen anderer Selbständiger bedienen, welche dann als Subunternehmer oder Hilfskräfte für den Unternehmer tätig sind.

Das Problem hierbei ist, dass die Möglichkeit besteht, dass diese Subunternehmer sozialversicherungsrechtlich als sogenannte Scheinselbständige betrachtet werden.

In diesem Fall wird der Auftraggeber wie ein Arbeitgeber betrachtet und ist verpflichtet, für die an den Scheinselbstständigen geleisteten Zahlungen SV-Beiträge abzuführen. 

Diese sog. Scheinselbständigkeit liegt vor, wenn das Verhältnis zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer nach den Prüfungskriterien der Deutschen Rentenversicherung als abhängiges Beschäftigungsverhältnis zu werten ist.

Die wesentlichen Merkmale einer abhängigen Beschäftigung sind nach § 7 (1) Satz 2 SGB IV demnach

Weiterlesen...
 
Prüfung der Künstlersozialversicherung

Mit dem Gesetz zur Stabilisierung des Künstlersozialabgabesatzes hat der Bundestag am 03.07.2014 die Prüfungen zur Melde- und Abgabepflicht der Künstlersozialversicherung erheblich ausgeweitet.

Weiterlesen...
 
Aufhebung Bestandsschutz bei geringfügig Beschäftigten in der Rentenversicherung ab 01.01.2015

Ab dem 01.01.2015 endet der Bestandschutz bei den geringfügig Beschäftigten in der Rentenversicherung.

Weiterlesen...
 
Mindestlohn ab 01.01.2015

Ab dem 01.01.2015 gilt in der Bundesrepublik ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 € pro Stunde, welcher durch das Mindestlohngesetz geregelt wird. Anpassungen werden zum 01.01.2017 und danach alle 2 Jahre vorgenommen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 11 12 Weiter > Ende >>

Seite 12 von 12