Steuergesetzliche Änderungen 2024

Mit Artikel vom 02.08.2023 haben wir den Referentenentwurf des „Wachstums-chancengesetzes“ vorgestellt. Das Gesetz enthält mehrere Änderungen per 01.01.2024 wurde aber im Dezember vom Bundesrat gestoppt und ist nun im Vermittlungsausschuss. Einige wenige Teile wurde mit dem Kreditzweitmarktfördergesetz, welches am 15.12.2023 beschlossen wurde, umgesetzt. Einkommensteuer: Die Dezember-Soforthilfe 2022 für Erdgas wird steuerfrei bleiben Körperschaftsteuer: Anwendung der […]

Widerruf der Gestattung der IST- Besteuerung

Die Umsatzsteuer entsteht grundsätzlich mit Ausführung der Lieferung bzw. mit Vollbringung der Leistung. Dies entspricht der Sollbesteuerung. Von diesem Grundsatz kann abgewichen werden. An diese IST- Besteuerung sind bestimmte Voraussetzungen geknüpft. Die Umsatzsteuer entsteht dann erst mit Bezahlung. Die Vorsteuer hingegen entsteht, wenn die Lieferung oder Leistung erbracht und eine entsprechende Rechnung vorliegt oder die […]

Beiträge, Rechengrößen und Termine 2024

Mindestlöhne ab 01.01.2024 :                                                                                                12,41 € Gerüstbau ab 01.10.2023:                                                                              13,60 €   Beitragssätze der Sozialversicherung   Krankenversicherung allgemeiner Satz                                                                                           14,60 % ermäßigter Satz                                                                                            14,00 % durchschnittlicher Zusatzbeitrag                                                                     1,70 %   Rentenversicherung                                                                                     18,60 %   Arbeitslosenversicherung                                                                               2,60 %   Pflegeversicherung allgemeiner Satz                                                                                             3,40 % Zuschlag für Kinderlose über 23 Jahre […]

Rückstellungen für Personalkosten

Eine Rückstellung für ungewisse Verbindlichkeiten kann gebildet werden, wenn die Verpflichtung mit hinreichender Sicherheit am Bilanzstichtag besteht. Sie kann auch dann gebildet werden, wenn die Verpflichtung mit hinreichender Wahrscheinlichkeit, also dem Grunde nach künftig entsteht. Eine hinreichende Wahrscheinlichkeit liegt vor, wenn sie sich aus einer seit Jahren bestehenden betrieblichen Übung ergibt. Lediglich die wirtschaftliche Verursachung […]

Zeitpunkt der Vereinnahmung bei Überweisungen auf Girokonten

In einem Fall vor dem BFH wurde gestritten, wann die Vereinnahmung von Geld erfolgt. Dabei erfolgte die Wertstellung des Betrages bereits zu einem früheren Zeitpunkt. Entschieden wurde, dass die Vereinnahmung erst erfolgt, wenn der Unternehmer wirtschaftlich über das Geld verfügen kann. Eine frühere Wertstellung betrifft nur die zivilrechtliche Verzinsung und ist für die Frage der […]

Zertifizierte Qualität

Im Jahr 2001 wurde unserer Kanzlei das Qualitätsmanagement-Zertifikat ISO 9001 verliehen. Die Rezertifizierung wurde zuletzt 2021 durchgeführt und nach DIN EN ISO 9001:2015 bestätigt.

Zudem nehmen wir am System der Qualitätskontrolle nach § 57a WPO teil.

Die Dr. Brodbeck und Kirsten GmbH besitzt folgende Legitimationen: Urkunde als Steuerberatungsgesellschaft, Anerkennungsurkunde als Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

Senden Sie uns eine Direktnachricht:

    Vor- und Zuname*

    Ihre E-Mail Adresse*

    Ihr Betreff

    Ihre Nachricht

    * Pflichtangaben

    Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung